drefahlaudio.com - gallery

Hier finden Sie Beispiele unserer täglichen Arbeit...

Neumann M7 - das Herz...

Die Geschichte dieser Kapsel beginnt im Jahr 1932 und sie bildete das Herzstück legendärer Mikrofone wie CMV3, CMV5, U47, M49, CMV563, UM57, und noch immer greifen moderne Entwicklungen auf dieses bahnbrechende Design zurück. Hier nach der Membranerneuerung, bereit für weitere 50 Jahre hochwertiger Aufnahmen

Kugelförmige Spezialkapsel mit drefahlaudio-Membran. Während ein kompletter Austausch nur unter hohen Kosten möglich gewesen wäre, konnten durch die Aufarbeitung die exzellenten Eigenschaften dieser Kapsel preisgünstig wieder hergestellt werden.

Die ominöse "Fahrradlampe"...

Dieses Klangfilm-Mikrofon der Bavaria Film - mit M7-Kapsel - wurde von uns grundüberholt, mit Spezialmembranen ausgestattet, die Schaltung neu abgestimmt und mit unserem symmetrierendes Netzteil DN221-T komplettiert. Klanglich ist das rare Stück kaum vom legendären Neumann U48 zu unterscheiden, während das neue Zubehör für perfekte Anpassung an moderne Studiotechnik, geringstes Eigenrauschen und exzellenten Störabstand sorgt.

Weitere Neumann-Legenden: die umschaltbare KK56-Kleinmembrankapsel und eine KK49 nach unserer Restaurierung. Das Resultat: Voll wiederhergestellter Frequenzgang, volle Betriebssicherheit und perfekte räumliche Balance in allen Charakteristiken.

Audio demo KK56 reskinned

Nicht nur Kapseln in Vintage-Mikrofonen profitieren von einer professionellen Aufarbeitung.

Dieses Brauner Phantom mit massiven Nahbesprechungsproblemen konnte wieder zu voller Betriebssicherheit gebracht werden. Der originale Frequenzgang und geschätzte Sound des Mikrofons blieben dabei gänzlich unverändert.

Sonys mechanisch umschaltbare Kapsel, das Herzstück legendärer Mikrofone wie C-37, C-38 oder C-800.
Links: mit abgewaschener Goldschicht nach unsachgemäßer Reinigung.
Rechts: nach Neubeschichtung mit Wiederherstellung der vollen Empfindlichkeit und Performance.

Die relevanten Parameter werden bereits während des Reparaturvorgangs fortlaufend überwacht....

 

... und nach der Bearbeitung durch einen Praxistest im jeweiligen Mikrofon abgesichert. Hierzu gehört auch eine Hörprüfung unter verschiedenen Betriebsbedingungen.

Spezielle Verfahren garantieren einen sicheren Betrieb auch bei extremer Nahbesprechung, die bei gealterten bzw.verschmutzten Kapseln häufig zu Ausfällen führt.

Die CK12 ist das Herz der klassischen Studiomikrofone von AKG wie dem C12, C24, C12A oder frühen C414-Serien. Die abgebildeten Kapseln gehören zum legendären "Elam" M250, vor und nach der Reparatur. Sämtliche Parameter liegen innerhalb einer Toleranz von <0.5dB zum Original, einschließlich exakter Balance zwischen vorderer und hinterer Kapselhälfte.

Drefahlaudio-Speisegeräte der DN221-Serie sind hundertfach in professionellen Aufnahme- und Rundfunkstudios rund um den Globus im Einsatz und sind wegen ihrer Zuverlässigkeit und Handlichkeit hoch geschätzt.

Die Fernsteuerungs-Speisung DN-RC wurde für Stereomikrofone wie z.B. AKG C24, C422 und C426B sowie die Neumann SM-Serien entwickelt. Die Einstellung der Charakteristik erfolgt wahlweise durch einen goldkontaktierten Stufenschalter oder stufenlos mittels Leitplastik-Potentiometer.

Neumann CMV5 mit VF14-Röhrenschaltung im Urzustand (links). Das rechte Bild zeigt es nach der Bearbeitung, die auch eine vollständige Restaurierung des Verstärkers inkl. Rausch- und Klirroptimierung umfasste. Die abgenutzte Lackierung wurde sorgfältig entfernt, alle Metallteile poliert und eine dauerhafte, mehrschichtige Lackierung im Originalton aufgebracht.

Mit neuer Speisung und Kabel erfüllt das Mikrofon nun wieder alle Erwartungen an die "Mutter des U47".

 

Als die Originalröhre VF14 nicht mehr verfügbar war, wurde Neumanns U47 im Reparaturfall werksseitig auf die Nuvistorröhre 13CW4 umgerüstet. Zu diesem Zweck wurde der Röhrenträger entfernt und durch ein neues "Plug-In" ersetzt.

 

Das selbe Mikrofon nach unserem "Rückbau". Alle zuvor entfernten Teile wurden nachgefertigt und der Schaltung mittels hochwertiger Komponenten wieder die ursprünglichen Eigenschaften verliehen.

Das Eigenrauschen der Röhrenschaltung lag nach der Restaurierung so niedrig, dass sie problemlos mit modernen FET-Mikrofonen konkurrieren konnte.

Dieses stark mitgenommene U47 sollte vor allem auch optisch wieder auf Hochglanz gebracht werden.

Nach der Bearbeitung wäre es für jede Ausstellung ein Blickfang gewesen, musste aber wieder zurück in den harten Studioalltag...

Das Thiele M4 ist unbestritten eines der optisch schönsten Vintage-Mikrofone, aber seine Technik ist für den anspruchsvollen Studioeinsatz nicht geeignet.

Nach unserer Modifikation, die eine externe Speisung sowie die komplette Überarbeitung der Originalkapsel und -schaltung umfasst, steht es berühmten Röhrenklassikern in keiner Weise mehr nach. Ein Blickfang und hervorragendes Werkzeug gleichermaßen...

Nicht nur Röhren-, auch transistorisierte Mikrofone profitieren von unserem Service. Hier ein gematchtes Paar MV692 aus Gefell mit Goldfinish, überholten UM70-Großmembrankapseln und maßgeschneiderter Stromversorgung.

Für die MV-Serie bieten wir unter anderem auch die rauscharme Umrüstung auf 48V-Phantomspeisung an - mit XLR oder Originalanschluss.

Typische Verschleisserscheinungen eines Neumann KM84 nach längjährigem Betrieb. Hier wurde ein neuer, dauerhafterer Pad-Schalter installiert, der auch ohne Werkzeug bedient werden kann.

 

Auch für die FET-Mikrofone KM84, KM85 und KM86 bieten wir mittlerweile die Aufarbeitung der Originalkapseln an, die als Ersatzteil nicht mehr erhältlich sind.

Eine äußerst rare Version des U47 für den Einsatz an der Mikrofonangel, modifiziert von CCC-Film Berlin in den 50er Jahren. Bei solch historischen Stücken lassen wir die äußere Erscheinung natürlich völlig unverändert und kümmern uns lediglich um "innere Werte".

Dieses Mikrofon könnte bestimmt zahllose Geschichten erzählen, von Karl May bis Russ Meyer...

Manchmal kommen auch nur Bruchstücke bei uns an... und werden dann wieder zu hochwertigen Aufnahmewerkzeugen wie diesem KM88 zusammengefügt.

Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die Modifikation von Messmikrofonen für den musikalischen Einsatz. In diesem Fall eines Neumann MV101, welches anschließend für anspruchsvolle Klassikaufnahmen eingesetzt wurde.

 

 

Mit unserer symmetrierenden Speisung DN221-T2 wurde ein MV101-Paar von der Musikhochschule Bern als einziges Setup eingestuft, "welches die volle Dynamik eines Steinway D-Flügels wiederzugeben vermag.."

Ein weiteres Beispiel aus unserer Restaurierungsabteilung: Ein Neumann M49a - in den siebzigern mit einer FET-Schaltung modifiziert - und unser Reparaturergebnis in Originalschaltung mit Röhre AC701k

Das AKG D12 gilt auch nach Jahrzehnten noch als das Standardmikrofon für einen druckvollen Bassdrum-Sound.

Viele alte Exemplare geben jedoch keine tiefen Frequenzen mehr wieder und sind somit für diesen Zweck unbrauchbar.

Für das D12 bieten wir deshalb Reinigungs- und Justagemaßnahmen an. die in vielen Fällen wieder einen ausgeglichenen Frequenzgang herstellen können und das Mikrofon so vor der "Schrottkiste" bewahren...

- end of gallery -
(C)2007 Images by Peter & Frederick Drefahl

Zurück zur Mikrofon-Startseite